• UK
  • US
  • Français
  • Deutsch
  • Español (precios €)
  • Portugal
  • Polski
  • 日本人
  • 中國傳統
  • 简化中国
Power1401 Micro1401
Neuere technische Geschichte der Windows Installer

Datum Version Zusammenfassung
12/21 2.03a
  • Aktualisierte Treiber für Windows 10 21H2.
11/21 2.03
  • Aktualisierte Treiber für Windows 10 21H1
  • Aktualisierte Dienstprogramme für bessere Kompatibilität mit Micro 4
10/20 2.02
  • Aktualisierte Windows 10-Treiber für 20h2
05/20 2.01
  • Aktualisierte Windows 10-Treiber
01/20 2.00
  • Es gibt eine Installationsoption, um Support für Programmierer in C/C++, Python und anderen Sprachen hinzuzufügen.
11/19 1.88a
  • Die Warnung zu unsignierten Treibern wurde nun entfernt, sofern die Installation auf einem Gerät, das Windows 10 Aktualisierung 1909 ausführt, erfolgt.
10/19 1.88
  • Erweitert, um den Micro-4 mit einzuschließen.
06/19 1.87
  • Aktualisierte Windows 10-Treiber
02/19 1.86
  • Windows-Treiber wurden getestet und gebilligt und verwenden neuere Methoden, so dass sie nicht von 64-Bit Windows 10 zurückgewiesen werden.
11/18 1.85
  • Verbesserungen für Try1401
05/18 1.84
  • Verbesserungen für Try1401
10/16 1.82
  • Verbesserungen für den Power-3A.
09/16 1.78
  • Erweitert, um den Power-3A mit einzuschließen.
12/14 1.77
  • Try1401 umfasst Support für die 4001-03 ADC-16 Topbox.
03/14 1.76
  • Der Befehl ADCMEM hat beim Power1401-3 und Power1401 mk II im wiederholten Trigger-Modus die Sweep-Endadresse nicht zurückgesetzt, nachdem das Ende des Puffers erreicht wurde. Der erste Durchgang durch den Pufferspeicher funktionierte korrekt; nachfolgende Durchgänge sampelten vom Beginn des Puffers bis über das Ende hinaus.
04/13 1.75
  • Verbesserungen von try1401 für Windows 8.
11/12 1.74
  • Verbesserungen an TESTDAC und TEVENT für moderne 1401s.
  • Einschließlich Support für Power3.
08/12 1.73
  • Verbessertes DMA-Messaging in Try1401.
06/12 1.72
  • Der Zugang zum Nummernselektor 1401 in Try1401 wurde verbessert.
05/12 1.71
  • Installiert eine Kopie von use1432.dll, um Software von Drittanbietern, die diese Datei verwenden, zu unterstützen.
  • Für die Kompatibilität mit Windows 8 und besseres Verhalten unter Windows 7 wurde das Signieren des Gerätetreibers verbessert.
10/11 1.70
  • 1401-Gerätetreiber werden nun in 64-bit Windows automatisch installiert und aktualisiert.
09/11 1.69
  • Try1401 wurde verbessert, wodurch Kollisionen mit anderen CED-Anwendungen vermieden werden.
01/11 1.68
  • Robustere USB-Treiber.
10/10 1.67
  • Wichtige Reparatur für USB-Laufwerke, korrigiert mögliche Systemspeicherfehler.
  • Geringere Reparaturen für ISA und PCI Laufwerke.
08/10 1.66
  • Robustere PCI-Treiber.
04/10 1.65
  • Verbesserte Selbsttest-Ausführung mit dem USB-Treiber.
10/09 1.64
  • Robustere USB-Treiber.
Cambridge Electronic Design Limited

Registriert in England: 00972132

Sitz der Gesellschaft:

  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.

VAT: GB 214 2617 96

Herstellerregistrierungsnummer: WEE/BD0050TZ

Verkaufsbedingungen

Für unsere US-Kunden können wir das Steuerformular W-8BEN bereitstellen, mit dem wir als britisches Unternehmen identifiziert werden.

DUNS: 219151016
CAGE/NCAGE: KB797
NAICS: 423490
Warencodes
Hardware: 84716070
Software: 85234945
×

per e-mail:

info@ced.co.uk

per Post:
  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.
Telefonisch:

(Int.+44) (0)1223 420186

Aus Nordamerika:

1 800 345 7794

×