• UK
  • US
  • Français
  • Deutsch
  • Español (precios €)
  • Portugal
  • Polski
  • 日本人
  • 中國傳統
  • 简化中国

Stimuluserzeugung

  • Erzeugung von Stimuli an bis zu 8 DAC-Ausgängen und 8 TTL-Leitungen.
  • Definieren von bis zu 256 Sätzen mit bis zu 500 Impulsen.
  • Einstellen von Stimuli auf einen festen Pegel oder im Verhältnis zu einem justierbaren Haltepotential oder -strom.
  • Ausgabe mehrerer Gruppen von willkürlichen Wellenformen pro Sweep. Wellenformen werden im 1401 Speicher für sehr genaues Timing gehalten.
  • Sequentielle Abläufe von Impulssätzen - manuell, zyklisch, willkürlich oder nach benutzerdefinierten Protokollen.
  • Interaktives Bearbeiten, Hinzufügen und Entfernen von Stimuli während der Aufzeichnung.
  • Definieren von Impulsen mit festen oder stufenweise geregelten Amplituden und Zeiten.
  • Impulsarten sind u.a. Rechteckwellen, Rampe, Sinuskurve, Impulsreihen sowie zuvor aufgezeichnete oder benutzergenerierte Wellenformen, z.B. aufgezeichnete Aktionspotentiale.

Dialog zur Impulskonfiguration

Cambridge Electronic Design Limited

Registriert in England: 00972132

Sitz der Gesellschaft:

  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.

VAT: GB 214 2617 96

Herstellerregistrierungsnummer: WEE/BD0050TZ

Verkaufsbedingungen

Für unsere US-Kunden können wir das Steuerformular W-8BEN bereitstellen, mit dem wir als britisches Unternehmen identifiziert werden.

DUNS: 219151016
CAGE/NCAGE: KB797
NAICS: 423490
Warencodes
Hardware: 84716070
Software: 85234945
×

per e-mail:

info@ced.co.uk

per Post:
  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.
Telefonisch:

(Int.+44) (0)1223 420186

Aus Nordamerika:

1 800 345 7794

×