• UK
  • US
  • Français
  • Deutsch
  • Español (precios €)
  • Portugal
  • Polski
  • 日本人
  • 中國傳統
  • 简化中国

Kanalprozesse mit virtuellen Kanälen


Virtuelle Kanäle können für einen großen Umfang von arithmetischen Aufgaben der Kanäle verwendet werden (z. B. Summen und Differenzen von Kanälen), Generierung von neuen Wellenformen auf der Grundlage von Sinus-, viereckigen oder dreieckigen Hüllkurven und zum Hinzufügen von Kanalprozessen wie z. B. Beseitigung von DC-Offset, Berichtigung und Glättung von Kopien von Rohdatenkanälen sowohl online als auch offline. Dieses Video zeigt Ihnen, wie die Kanalprozesse unter Verwendung von virtuellen Kanälen in Signal angewandt werden.

Cambridge Electronic Design Limited

Registriert in England: 00972132

Sitz der Gesellschaft:

  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.

VAT: GB 214 2617 96

Herstellerregistrierungsnummer: WEE/BD0050TZ

Verkaufsbedingungen

Für unsere US-Kunden können wir das Steuerformular W-8BEN bereitstellen, mit dem wir als britisches Unternehmen identifiziert werden.

DUNS: 219151016
CAGE/NCAGE: KB797
NAICS: 423490
Warencodes
Hardware: 84716070
Software: 85234945
×

per e-mail:

info@ced.co.uk

per Post:
  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.
Telefonisch:

(Int.+44) (0)1223 420186

Aus Nordamerika:

1 800 345 7794

×