• UK
  • US
  • Français
  • Deutsch
  • Español (precios €)
  • Portugal
  • Polski
  • 日本人
  • 中國傳統
  • 简化中国

Signal oder Spike2


Diese beiden Programme weisen viele Gemeinsamkeiten auf. Beide sind 32- oder 64-bit-Anwendungen für Windows und unterstützen Power1401, Micro1401 und 1401plus sowie Signalaufbereiter wie CED 1902 und Axon CyberAmp bei der Mehrkanal-Datenerfassung. Zu den Analysewerkzeugen in beiden Programmen gehören u.a. Mittelwertbildung und FFT (Mehrkanal). Beide Programme bieten umfassende Menübefehle und einen leistungsfähigen Script-gesteuerten Modus.

Die Unterschiede liegen zum einen in der Art der Datenerfassung und zum anderen in den Spezialfunktionen.

Datenerfassung

Spike2 ist für die Erfassung kontinuierlicher Daten ausgelegt: Wellenformen, digitale Ereignisse und Marker - wie ein höchst intelligenter Bandschreiber. Wellenformen lassen sich mit unabhängigen Abtastraten erfassen. Auf diese Weise kann das System Experimente mit Signalen von sehr geringer Frequenz (z.B. Atmung) und auch sehr hoher Frequenz (z.B. Nervenaktivität) aufzeichnen, und zwar in kleineren Dateien als andernfalls möglich. Spike2 erzeugt komplexe Ausgaben als Kombination von Wellenform und Ereignissen. Diese könnten beispielsweise Schalter und Motoren bei einem langfristigen Experiment in der Verhaltensforschung steuern. Videokanäle können erfasst und mit den Datendateien verknüpft werden.

Signal ist für die Erfassung getriggerter oder ungetriggerter wiederkehrender Wellenformdaten entwickelt worden, ähnlich einem Oszilloskop. Das Programm bietet die schnellste Mehrkanal-Signalerfassung mit Datendurchsätzen bis zur vollen Geschwindigkeit Ihres 1401-ADC - unabhängig von der Geschwindigkeit Ihrer Schnittstelle oder Festplatte. Alle Wellenformkanäle haben die gleiche Abtastrate. Mithilfe der integrierten Ausgabedialoge lassen sich problemlos Protokolle zur Ausgabe von Stimulussequenzen und Wellenformen mit variabler Amplitude und Dauer erstellen, z.B. für Experimente wie induzierte Reaktionen und Voltage-Clamp. Das Ausgabeprotokoll lässt sich zudem während der Aufzeichnung bearbeiten.

Spezielle Funktionen

Spike2 bietet Spitzenformerkennung, Spitzen-Clustering, digitale Filterung und viele nützliche Laufzeit-Analysewerkzeuge (Time-Domain) für die Analyse und Anzeige von Spitzenketten. Außerdem besitzt Spike2 ein umfassendes Feature-Erkennungssystem - nützlich für das Suchen und Messen von Wellenformen wie z.B. EKG-Komplexen.

Spike2 verfügt über eine Talker-Schnittstelle, die es der Software ermöglicht, mit externer Ausrüstung zu arbeiten, um Daten an Spike2 zur Integration in Spike2-Dateien zu angemessenen Raten anzubieten.

Signal verfügt über integrierte Mehrkanal-Analyse und Wellenform-Manipulationsfunktionen. Cursor für Feature-Erkennung und damit verbundene Trend-Plot-Ansichten ermöglichen die schnelle Erzeugung von Messwerten wie Neigungen und Scheitel von Feldpotenzialen. Die Kurvenanpassung für einzelne oder mehrere Datenrahmen gehört ebenfalls zu den integrierten Funktionen. Zusätzlich zu Current- und Voltage-Clamp-Funktionen bietet Signal die Einzelkanal-Erfassung und -Analyse von Patch-Clamps. Dynamisches Clamping unter Verwendung von bis zu 15 unabhängigen Modellen wird durch gute Raten mit dem Power1401 mk2 oder Micro1401-4 unterstützt.

Mehr Informationen über Spike2; mehr Informationen über Signal.
Cambridge Electronic Design Limited

Registriert in England: 00972132

Sitz der Gesellschaft:

  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.

VAT: GB 214 2617 96

Herstellerregistrierungsnummer: WEE/BD0050TZ

Verkaufsbedingungen

Für unsere US-Kunden können wir das Steuerformular W-8BEN bereitstellen, mit dem wir als britisches Unternehmen identifiziert werden.

DUNS: 219151016
CAGE/NCAGE: KB797
NAICS: 423490
Warencodes
Hardware: 84716070
Software: 85234945
×

per e-mail:

info@ced.co.uk

per Post:
  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.
Telefonisch:

(Int.+44) (0)1223 420186

Aus Nordamerika:

1 800 345 7794

×