• UK
  • US
  • Français
  • Deutsch
  • Español (precios €)
  • Portugal
  • Polski
  • 日本人
  • 中國傳統
  • 简化中国

Sonderoptionen für den 1902

  • Stimulusartefakt-Klemme- verhindert Überlastung des Verstärkers bei Verwendung hochintensiver magnetischer oder anderer Stimuli
  • Pufferoption: Gewährleistet Gleichtaktunterdrückung, wenn eine einzige Referenzelektrode mehrere Kanaleingänge versorgen muss
  • EKG-Frontend mit 5 wählbaren Ableitungen unter Softwaresteuerung. Verfügbare Ableitungskonfigurationen: I, II, III, aVL, aVR, aVF und V. Kalibrierung: 1 mV Rechteckewelle. Verstärkung wählbar von x100 bis x100.000

Für Vergrößerung klicken

Stimulusartefakt-Klemme

 

 

 

 

Stimulusartefakt-Klemme ×
Stimulusartefakt-Klemme
Cambridge Electronic Design Limited

Registriert in England: 00972132

Sitz der Gesellschaft:

  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.

VAT: GB 214 2617 96

Herstellerregistrierungsnummer: WEE/BD0050TZ

Verkaufsbedingungen

Für unsere US-Kunden können wir das Steuerformular W-8BEN bereitstellen, mit dem wir als britisches Unternehmen identifiziert werden.

DUNS: 219151016
CAGE/NCAGE: KB797
NAICS: 423490
Warencodes
Hardware: 84716070
Software: 85234945
×

per e-mail:

info@ced.co.uk

per Post:
  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.
Telefonisch:

(Int.+44) (0)1223 420186

Aus Nordamerika:

1 800 345 7794

×