• UK
  • US
  • Français
  • Deutsch
  • Español (precios €)
  • Portugal
  • Polski
  • 日本人
  • 中國傳統
  • 简化中国

Funktionen

Ein Hauptvorteil programmierbarer Verstärker liegt in der weitreichenden Interaktion zwischen dem Messwertaufbereiter und der Anwendungssoftware, die die Daten erfasst. Der 1902 wird direkt über die CED-Datenerfassungs- und -Analyseprogramme Spike2 und Signal oder über eine eigenständige Steueranwendung gesteuert.

  • Triggereingangsumwandler von Impulsen mit hohem Pegel oder Schließschaltungen auf 5V TTL
  • Übersteuerungsmesser mit Software-Auslesefunktion
  • EMG-Filter mit Ganzwellen-Gleichrichter und programmierbarer Post-Filter-Verstärkung
  • 16-Bit Analog-Digital-Umwandlung für Digitalisierung von Messwandlersignalen und anderen Signalen mit geringer Bandbreite, sowie Übertragung der Ergebnisse über die serielle Leitung
Software controllable features

  • Programmierbare Verstärkung mit Auslesefunktion
  • Erstellung digitaler Filter nach benutzerdefinierten Filter-Grenzwerten
  • Optionale Eingangsklemme
  • Wählbare Netzbandsperre
  • AC/DC-Kupplung
  • Dynamically controlled 12-bit offset

1902 Schalttafel

1902 Schalttafel

Isolierter Elektrodeneingang

Der 1902 ist nach einer Spezifikation konzipiert, die gemeinsam mit führenden britischen Physiologie-Labors für einen getrennten Verstärker nach EN60601-1 ausgearbeitet wurde. Der rauscharme Elektroden-Differenzialeingang wurde speziell für Anwendungen wie EEG, EMG, EKG und evozierte Potenziale entwickelt.

WICHTIGER HINWEIS: Der CED 1902 wird als Forschungsinstrument angeboten und gilt nicht als Medizinprodukt im Sinne der Europäischen Richtlinie über Medizinprodukte.

Der Messwandlereingang (nicht isoliert)

Der Messwandlereingang eignet sich für eine breite Vielfalt von Brücken- und anderen Messwandlern. Er akzeptiert Eintakt- und Differenzialeingänge und liefert die Ausgangsspannungen 5 Volt und 12 Volt, die von vielen Messwandlern als Versorgungsspannung benötigt werden. Mögliche Anwendungsbereiche sind u.a. isometrische Kraft, Dehnungsmessstreifen, Temperatur, Druck, Beschleunigung, Verschiebung und Goniometer.

Der 1902 ist auch als Messwandler ohne isolierten Elektrodeneingang erhältlich.

`

Stimulusartefakt-Klemme ×
Stimulusartefakt-Klemme
Cambridge Electronic Design Limited

Registriert in England: 00972132

Sitz der Gesellschaft:

  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.

VAT: GB 214 2617 96

Herstellerregistrierungsnummer: WEE/BD0050TZ

Verkaufsbedingungen

Für unsere US-Kunden können wir das Steuerformular W-8BEN bereitstellen, mit dem wir als britisches Unternehmen identifiziert werden.

DUNS: 219151016
CAGE/NCAGE: KB797
NAICS: 423490
Warencodes
Hardware: 84716070
Software: 85234945
×

per e-mail:

info@ced.co.uk

per Post:
  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.
Telefonisch:

(Int.+44) (0)1223 420186

Aus Nordamerika:

1 800 345 7794

×