Signal Scripts



Bearbeitung

Artefaktenentfernung (02/12)

Artefaktenentfernung

artremsig.zip

  • Entfernt mit einem Zeitbereich im Verhältnis zu Cursor 1 oder zwischen Cursor 1 und 2 Artefakten aus einem näher beschriebenen Wellenformkanal.
  • Die näher bezeichneten Artefaktdaten werden durch eine gerade Line, die die Enden der nicht veränderten Daten miteinander verbindet, ersetzt und direkt zurück auf den Datenträger geschrieben.
  • Bewegen Sie sich interaktiv durch die Datendatei-Frames oder gehen Sie nach Löschen eines Artefakten automatisch weiter (der Einfachheit halber falls nur ein Artefakt pro Frame vorhanden ist).

Für dieses Script ist Signal v4 oder höher erforderlich.

Erneutes Abtasten einer Datendatei (05/10)

Erneutes Abtasten einer Datendatei

ReSample.zip

Dieses Script kann für die kubische Spline-Interpolation einer Datendatei verwendet werden, um die Anzahl der Datenpunkte und somit die Abtastrate zu erhöhen oder zu reduzieren. Das Script erstellt eine neue Kopie der Datei mit dem ausgewählten Faktor für das erneute Abtasten.

Für dieses Script ist Signal v3.10 oder höher erforderlich.

Erneutes Abtasten, interpolieren (05/10)

Erneutes Abtasten, interpolieren

OddEvenTag.zip

Dieses Script ist ein Beispiel für das Anwenden einer bestimmten Funktion auf eine Untergruppe von Frames. Der Benutzer kann dabei Frames mit ungeraden Nummern, geraden Nummern oder alle Frames in einer Datei markieren. Das Script ließe sich problemlos anpassen, um statt der Frame-Markierungsfunktion Kanal-Modifizierungen oder bestimmte Analysefunktionen anzuwenden.

Für dieses Script ist Signal v2.16 oder höher erforderlich.

Frames von einer Datei an eine andere anhängen (02/15)

Frames von einer Datei an eine andere anhängen

AppendFiles.zip

Der Skript kann zum Kopieren von Frames von einer Datei zur anderen verwendet werden. Nur Wellenformdaten werden kopiert und der Skript erwartet, dass in den beiden Dateien dieselbe Anzahl Wellenformkanäle sind. AppendTaggedFrames ist sehr ähnlich und als Demonstration gedacht, wie der Skript abzuändern ist, um nur eine Untergruppe der verfügbaren Frames zu kopieren.

Durchschnitte aus multiplen Dateien ermitteln (01/11)

Durchschnitte aus multiplen Dateien ermitteln

mfileave.zip

Dieses Skript zeigt, wie man manuell einen Durchschnitt aus einer oder mehreren Dateien bilden kann, ohne den Befehl SetAverage() zu verwenden, mit dem man nur den Durchschnitt einer Datei ermitteln kann.

Das Skript fordert Sie auf, die zu verarbeitende Datendatei anzugeben, und ermöglicht die Auswahl der Kanäle, aus denen der Durchschnitt gebildet werden soll. Es erzeugt dann eine neue Datendatei mit der ungefähren Anzahl Kanäle, und ermöglicht Ihnen, die Durchschnitte der Quelldatei zu entnehmen. Dann können Sie zu einer anderen Quelldatei gehen (über eine Schaltfläche in der Symbolleiste), und den Durchschnitt dieser Datei Ihrem ursprünglichen Durchschnitt hinzufügen.

Sie können mehrere Ausgabedurchschnitte in einer einzigen Ausgabe-Quelldatei haben (obgleich die Anzahl der Durchschnitte den Standardwert 1 hat), und diese können leicht durchgegangen sowie weitere Durchschnitte hinzugefügt oder entfernt werden.

Quer-Mittelwertbildung aus mehreren Dateien (12/05)

Quer-Mittelwertbildung aus mehreren Dateien

crossavg.zip

Dieses Script erstellt einen Mittelwert, wobei Rahmen 1 der Mittelwert aller Rahmen 1 der Ausgangsdateien ist, Rahmen 2 der Mittelwert aller Rahmen 2 usw. Voraussetzung ist natürlich, dass alle zugrunde liegenden Dateien die gleiche Anzahl von Wellenform-Kanälen mit jeweils der gleichen Abtastrate und Länge sowie mindestens die gleiche Anzahl von Rahmen enthalten.

Zwei Rahmen als Speicheransicht differenzieren (07/99)

Zwei Rahmen als Speicheransicht differenzieren

subframe.zip

Das Skript erstellt eine Speicheransicht und speichert Daten, bei denen es sich um die Differenz zwischen den beiden Rahmen in der Quellansicht handelt.

Zusammenführen von Dateien (07/15)

Zusammenführen von Dateien

MergeFilesW.zip

Dieser Zip-Ordner enthält zwei Skripts.

Dieses Skript MergeFiles.sgs erstellt eine neue Datei durch Kopieren der Frames von bestehenden Dateien. Alle Typen von Datenkanälen enthalten nun auch die Framevariablen. Es können entweder alle Frames oder nur die Frames mit einem spezifischen Statuswert kopiert werden. Dateien können geöffnet und die zu verwendende Statusnummer aus der Skript-Werkzeugleiste ausgewählt werden. Dateien müssen über dieselbe Kanalanordnungen in der neuen Datei verfügen; das Skript unterstützt so weit es geht kleinere Abweichungen bei den Kanalnummern, funktioniert jedoch selbstredend besser bei Dateien, die sehr ähnlich sind.

Das Script MergeFiles erfordert Signal v6.03 oder höher.

Das andere Skript MergeFilesW.sgs ist ähnlich, aber lediglich auf die Wellenformdatenkanäle und einige Framevariablen beschränkt.

MergeFilesW erfordert Signal Version 4.00 oder höher.

Manche dieser Skripts stammen von Anwendern, und nicht vom CED-Team. Wenn auch Sie ein Skript haben, das Sie anderen Anwendern über diese Seite zugänglich machen möchten, wenden Sie sich an Tim Bergel. Wir haben auch einige Skripts für Spike2.

Diese Scripts werden als WinZip-Dateien myscript.zip gespeichert außer wenn sie als signal\scripts\myscript.s2s. angezeigt werden. Diese Dateien wurden mit Signal installiert, und spike steht für das Verzeichnis, in dem Sie Signal installierten. Siehe die Zusammenfassungen durch Klicken auf die Beschreibungszeile (unten). Dann können Sie sie durch Klicken auf den Dateinamen herunterladen; bitte überprüfen Sie die erhaltene Größe.

Cambridge Electronic Design Limited

Registered in England: 972132

Registered office:

  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.

VAT: GB 214 2617 96

Producer Registration number: WEE/BD0050TZ

Terms and Conditions of Sale

For our US customers, we can provide tax form W-8BEN, that identifies us as a UK company.

DUNS: 219151016
CAGE/NCAGE: KB797
NAICS: 423490
Commodity codes
Hardware: 84716070
Software: 85234945
×

per e-mail:

info@ced.co.uk

per Post:
  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.
Telefonisch:

(Int.+44) (0)1223 420186

Aus Nordamerika:

1 800 345 7794

×

Datenschutzpolitik

Durch diese Site unternimmt CED in Bezug auf den Datenschutz zwei Dinge, die wir näher erläutern möchten.

E-Mails aufgrund von Downloads

Wir bieten kostenlose Downloads vieler Dateien auf unserer Site an, von Prüfprogrammen bis zu kompletten Installationsdateien für aktualisierte Versionen von Hauptpaketen wie Spike2.

Wenn Kunden ein Hauptpaket herunterladen möchten, stellen wir ihnen ein paar Fragen, u.a. Name, E-Mail-Adresse, Seriennummer der Software, für welche sie ein Upgrade wollen, und ob sie gerne eine automatische E-Mail immer dann hätten, wenn wir das Produkt aktualisieren. Diese Informationen werden per E-Mail an CED geschickt, wenn sie auf den abschließenden Download-Bildschirm zugreifen. Innerhalb dieser E-Mail übermittelt Ihr Browser die Art und Version des von Ihnen benutzten Browsers sowie die von Ihnen benutzte Bildschirmauflösung.

Die Gründe, aus denen wir diese Informationen entgegennehmen und verwahren, lauten wie folgt: für unser Software-Entwicklungsteam ist es sinnvoll zu wissen, wer die aktuellsten Versionen entgegengenommen hat, und für unser Website-Entwicklungsteam ist es günstig zu wissen, welche Browser von unsere Site ansteuernden Personen benutzt werden und auf welche Auflösung sie ihre Bildschirme eingestellt haben.

Cookies

Wenn Personen ein Hauptpaket herunterladen, versuchen wir, einen sog. Cookie zu schreiben. Hierbei handelt es sich um eine kleine Datei in Ihrem Computer, die Ihren Namen, die Seriennummer des Softwarepakets und die von Ihnen heruntergeladene Version aufzeichnet. Diese Dateien haben eine Lebensdauer von einem Jahr.

Die Gründe für das Speichern dieser Informationen lauten wie folgt: einerseits, dass, wenn Sie zu einem anderen Zeitpunkt um ein anderes Download bitten, Ihre Angaben aus dem Cookie abgelesen und bereits in die Maske geschrieben sind, damit Sie sie nicht extra nachschlagen müssen. Der andere Grund ist der, dass, wenn Sie das nächste Mal auf unsere Site zugreifen, Ihr Browser Ihre CED-Cookies durchschaut und die heruntergeladenen Versionen mit den aktuellsten, von unserer Site abgelesenen Versionsnummern vergleicht. Wenn es eine spätere Version eines bereits von Ihnen heruntergeladenen Produkts gibt, dann teilen wir Ihnen dies auf dem Homepage-Bildschirm mit, damit Sie wissen, dass es sich lohnt, wieder zur Download-Seite zu gehen.

Keine dieser Informationen werden je von CED außer Haus gegeben. ×