• UK
  • US
  • Français
  • Deutsch
  • Español (precios €)
  • Portugal
  • Polski
  • 日本人
  • 中國傳統
  • 简化中国

Signal scripts


Methodenbeispiele

Mehrere Dateien gleichzeitig verarbeiten
BatchProcess.sgs (09/19)

BatchProcesssg.zip

Dies ist ein Skeleton-Script, das sich problemlos anpassen lässt, um mit allen cfs-Dateien (oder einer Untergruppe von cfs-Dateien) in einem ausgewählten Verzeichnis den gleichen Vorgang auszuführen – z. B. das Einrichten von aktiven Cursorn.

Rahmendaten in das Log-Fenster schreiben
DUMPFRM.SGS (07/99)

dumpfrm.zip

Das Skript schreibt Rahmeninformationen in ein Log-Fenster, eine einfache Demonstration des Zugriffs auf Rahmeninformationen und der Ausgabe per Log-Fenster.

Vergleich der Daten zweier Datendateien
COMPDATA.SGS (06/09)

compdata.zip

Mit diesem Skript können zwei Datendateien verglichen werden. Gegenwärtig unterzieht es die beiden Dateien einer Reihe einfacher Prüfungen, um festzustellen, ob der Inhalt gleich ist. Es könnte jedoch modifiziert werden, um neben dem Vergleich auch die Änderung der Daten in den beiden Dateien zu ermöglichen.

Design komplexer interaktiver Dialogfelder
DlgDesign.sgs (06/05)

dlgdesignsg.zip

Mit diesem Script können Sie komplexe Signal-Scriptdialoge erstellen, ohne selbst Code schreiben zu müssen. Über Symbolleisten-Schaltflächen und Tastaturkürzel lassen sich Dialogelemente interaktiv hinzufügen, löschen, verschieben und bearbeiten. Erstellen Sie Dialoge mit bis zu 30 benutzerdefinierten Schaltflächen, bis zu 40 anderen Elementen und bis zu 2000 Text-Prompts. Nach Erstellung des Dialogs wird der erforderliche Code ausgegeben, so dass Sie ihn kopieren und in Ihr Script einfügen können.

Für dieses Script ist Signal Version 3 erforderlich.

Druck einer spezifischen Untergruppe von Frames
PrintFrames.sgs (05/10)

PrintFrames.zip

Mit diesem Script werden die vom Benutzer angegebenen Frames und der Zeitbereich ausgedruckt. Der Script fordert den Benutzer auf, eine Datei zu öffnen und die Ansicht für den Druck einzurichten. Der Benutzer kann dann angeben, welche Frames einbezogen werden sollen.

Für dieses Script ist Signal v2.16 oder höher erforderlich.

Lesen von Magstim Parametern aus einer Datendatei
FrameVariables.sgs (05/10)

FrameVariables.zip

Dieses Script liest Parameter für Magstim oder andere externe Geräte aus, die beim Abtasten als Frame-Variablen in einer Datendatei gespeichert wurden. Dieses Beispiel gibt eine Liste der Variablen für jeden Frame im Fenster Log aus, ließe sich aber auch problemlos modifizieren, um z.B. spezifische Variablenwerte an einen Trend-Plot auszugeben. Die Zip-Datei enthält eine geeignete Beispiel-Datendatei, MEP example.cfs.

Für dieses Script ist Signal v2.16 oder höher erforderlich.

Bereich über einer benutzerdefinierten Baseline
AreaOverBaseline.sgs (05/10)

AreaOverBaseline.zip

Dieses Script ist ein Beispiel für die Verwendung eine Leerlaufroutine zum Aktualisieren von Messwerten basierend auf Veränderungen bei einer Cursorposition. Der Benutzer kann einen horizontalen Cursor als Baseline und zwei vertikale Cursor setzen, um den Messbereich zu definieren. Der Messwert für den Bereich über der Baseline wird dann in der Symbolleiste angezeigt und bei jeder Veränderung der Baseline bzw. der Cursors für die Start- und Endpositionen aktualisiert.

Für dieses Script ist Signal v2.16 oder höher erforderlich.

Manche dieser Skripts stammen von Anwendern, und nicht vom CED-Team. Wenn auch Sie ein Skript haben, das Sie anderen Anwendern über diese Seite zugänglich machen möchten, wenden Sie sich an Tim Bergel. Wir haben auch einige Skripts für Spike2.

Diese Scripts werden als WinZip-Dateien myscript.zip gespeichert außer wenn sie als signal\scripts\myscript.sgs. angezeigt werden. Diese Dateien wurden mit Signal installiert, und spike steht für das Verzeichnis, in dem Sie Signal installierten. Siehe die Zusammenfassungen durch Klicken auf die Beschreibungszeile (unten). Dann können Sie sie durch Klicken auf den Dateinamen herunterladen; bitte überprüfen Sie die erhaltene Größe.

Cambridge Electronic Design Limited

Registriert in England: 00972132

Sitz der Gesellschaft:

  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.

VAT: GB 214 2617 96

Herstellerregistrierungsnummer: WEE/BD0050TZ

Verkaufsbedingungen

Für unsere US-Kunden können wir das Steuerformular W-8BEN bereitstellen, mit dem wir als britisches Unternehmen identifiziert werden.

DUNS: 219151016
CAGE/NCAGE: KB797
NAICS: 423490
Warencodes
Hardware: 84716070
Software: 85234945
×

per e-mail:

info@ced.co.uk

per Post:
  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.
Telefonisch:

(Int.+44) (0)1223 420186

Aus Nordamerika:

1 800 345 7794

×