• UK
  • US
  • Français
  • Deutsch
  • Español (precios €)
  • Portugal
  • Polski
  • 日本人
  • 中國傳統
  • 简化中国

Signal scripts


Analyse

-Spitze-Messungen
PktoPk.sgs (02/15)

PktoPk.zip

Dieser Skript misst die Amplituden mehrerer Kanäle von Spitze zu Spitze und separiert die Werte in Zuständen in einer XY-Ansicht.

Für dieses Script ist Signal v5 oder höher erforderlich.

Analyse intrazellularer Spitzen
IntraSpikeAnalysis.sgs (01/19)

IntraSpikeAnalysis.zip

Dieses Script durchsucht automatisch eine Datendatei, um Messwerte von jeder Spitze zu finden und zu erfassen. Der Benutzer legt anhand eines horizontalen Cursors einen Pegel-Schwellenwert fest. Das Script findet dann jede Spitze, die diese Schwelle überschreitet, und hält folgende Werte fest:

  • Zeit
  • Spitzenamplitude
  • Anstiegszeit von 10% bis 90% der Spitzenamplitude
  • Halbe Breite
  • AHP (After Hyper Polarisation) Höchstamplitude
  • • Zeit von Spike-Spitze zum Trough von AHP

Anhand der Schaltflächen auf der zugehörigen Symbolleiste kann der Benutzer individuelle Spitzen auf eine korrekte Feature-Erkennung überprüfen und alle Spitzen durchlaufen, um die Messwerte zu erfassen. Anschließend wird eine Textdatei mit den Ergebnissen für jede Spitze erstellt. Der Ordner Data in Ihrem Signal-Verzeichnis enthält eine geeignete Beispiel-Datendatei, Actions.cfs.

Für dieses Script ist Signal v3.10 oder höher erforderlich.

Phasenebenen-Plot
Phase-plane plot.sgs (05/10)

PhasePlanePlot.zip

Dieses Script erzeugt einen Phasenebenen-Plot, basierend auf der Zeitableitung der Membranspannung im Verhältnis zur Membranspannung, in einer XY-Ansicht. Das Script misst alle Spitzen in einem benutzerdefinierten Zeitbereich. Der Plot wird dynamisch aktualisiert, so dass der Benutzer jederzeit Cursorpositionen anklicken und ziehen kann, um die Anzeige zu aktualisieren. Der Ordner Data in Ihrem Signal-Verzeichnis enthält eine geeignete Beispiel-Datendatei, Actions.cfs.

Für dieses Script ist Signal v3.10 oder höher erforderlich.

Einrichten von Cursors für LTP-Messwerte
CursorSetup.sgs (05/10)

CursorSetup.zip

Dieses Script ist ein Beispiel für das Einrichten von aktiven Cursors, um die maximale Reaktion sowie die Neigungspositionen 10% und 90% der Reaktion zu finden. Diese Werte werden dann in XY-Ansichten dargestellt.

Das Script fordert den Benutzer auf, den zu messenden Reaktionskanal auszuwählen und Cursors zu setzen, um die Pre-Stimulus-Baseline und den Reaktionszeitbereich zu markieren, bevor die aktiven Cursors eingerichtet werden. Dieses Script ließe sich bei Bedarf auch problemlos modifizieren, um weitere Messwerte einzubeziehen. Die Zip-Datei enthält eine geeignete Beispiel-Datendatei, LTP example.cfs.

Für dieses Script ist Signal v3.10 oder höher erforderlich.

Automatisierte Messungen anhand mehrerer Frame-Zustände
MeasureFromStates.sgs (08/18)

MeasureFromStates.zip

Dieses Skript ist ein Beispiel, bei dem eine ausgewählte Messung, wie z. B. evozierte Response-Amplituden aus einem ausgewählten Kanal, in eine Datei mit mehreren Framezuständen genommen werden und die Messungen von jedem Status in einem separaten Kanal in einer XY-Ansicht gezeichnet werden. Eine geeignete Beispieldatei, MEp example.cfs, ist in der ZIP-Datei enthalten.

Für dieses Script ist Signal v4.11 oder höher erforderlich.

Subtrahieren exponentieller Anpassungswerte von Daten
SubExpFit.sgs (05/10)

SubExpFit.zip

Dieses Script erstellt eine duplizierte Ansicht der Datendatei, führt eine exponentielle Kurvenanpassung zwischen benutzerdefinierten Cursorpositionen durch und subtrahiert dann die Anpassungswerte von den Rohdaten.

Für dieses Script ist Signal v3.10 oder höher erforderlich.

Automatische Mittelwertbildung in Stapelverarbeitung
BatchAutoAverage.sgs (05/10)

BatchAutoAverage.zip

Dieses Script erstellt automatische Mittelwerte aus jeder Datendatei in einem nominierten Verzeichnis. Es erstellt eine neue Speicheransicht, die alle Frames aus den automatischen Mittelwerten jeder Datendatei amalgamiert. Jeder Frame in der neuen Speicheransicht besitzt einen zugehörigen Frame-Kommentar mit dem Namen der Quell-Datendatei und Angaben dazu, welche Quell-Frames zur Bildung des Mittelwertes verwendet wurden.

Das Script setzt voraus, dass alle Datendateien in dem nominierten Ordner die gleiche Anzahl von Kanälen enthalten und mit der gleichen Rate abgetastet wurden.

Für dieses Script ist Signal v2.16 oder höher erforderlich.

Subtrahieren einer Serie von Frames
SubFrameSeries.sgs (05/10)

SubFrameSeries.zip

Mit diesem Script kann der Benutzer eine Frame-Serie von einer anderen in einer Datendatei subtrahieren. Das Script setzt eine standardmäßige Voltage-Clamp-Einrichtung voraus, d.h. ein Kanal enthält den Stimulus und ein anderer die Reaktionsdaten. Der Benutzer kann eine Serie von Ziel-Frames (aus denen Daten subtrahiert werden) und eine Serie von Quell-Frames (die zu subtrahierenden Daten) angeben. Die Frame-Listen lassen sich im normalen Format eingeben, also z.B. "1,2,5" oder "1..15".

Für dieses Script ist Signal v2.16 oder höher erforderlich.

Gesamtdurchschnitt
SigGrandAverage.sgs (11/10)

SigGrandAverage.zip

Mit diesem Script lässt sich ein Durchschnitt aus mehreren Wellenformdurchschnitt-Speicheransichten bilden. Zum Auswählen der Dateien, die zum Gesamtdurchschnitt hinzugefügt werden soll, öffnet der Benutzer eine gespeicherte Datei oder erstellt eine neue Speicheransicht und macht diese zum aktuellen oder "obersten" Fenster. Danach wird einfach auf die Schaltfläche ADD in der Script-Symbolleiste geklickt.

Für dieses Script ist Signal v2.16 oder höher erforderlich.

Erfassen synaptischer Ereignisse
eventcap6.sgs (10/13)

eventcap6.zip

Mit diesem Script lassen sich spontane (oder sehr kleine) synaptische Ereignisse erkennen und analysieren. Zuerst verarbeitet und erkennt das Script Ereignisse mittels Amplituden-, Anstiegsverhältnis- oder Vorlagen-Schwellwertoperation. Anschließend kann der Benutzer die erkannten Ereignisse akzeptieren oder löschen. Nun hat der Benutzer die Möglichkeit, die Amplituden oder die Intervalle der Ereignisse und gemittelten Ereignisse ausgeben. Das Script kann auch verwendet werden, um Kolmogorow-Smirnow-Tests an den Ergebnissen (oder auch beliebigen anderen Datentabellen) auszuführen.

Bereitgestellt von Bill Connelly – siehe Mitgliederliste des Benutzerforums

Manche dieser Skripts stammen von Anwendern, und nicht vom CED-Team. Wenn auch Sie ein Skript haben, das Sie anderen Anwendern über diese Seite zugänglich machen möchten, wenden Sie sich an Tim Bergel. Wir haben auch einige Skripts für Spike2.

Diese Scripts werden als WinZip-Dateien myscript.zip gespeichert außer wenn sie als signal\scripts\myscript.sgs. angezeigt werden. Diese Dateien wurden mit Signal installiert, und spike steht für das Verzeichnis, in dem Sie Signal installierten. Siehe die Zusammenfassungen durch Klicken auf die Beschreibungszeile (unten). Dann können Sie sie durch Klicken auf den Dateinamen herunterladen; bitte überprüfen Sie die erhaltene Größe.

Cambridge Electronic Design Limited

Registriert in England: 00972132

Sitz der Gesellschaft:

  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.

VAT: GB 214 2617 96

Herstellerregistrierungsnummer: WEE/BD0050TZ

Verkaufsbedingungen

Für unsere US-Kunden können wir das Steuerformular W-8BEN bereitstellen, mit dem wir als britisches Unternehmen identifiziert werden.

DUNS: 219151016
CAGE/NCAGE: KB797
NAICS: 423490
Warencodes
Hardware: 84716070
Software: 85234945
×

per e-mail:

info@ced.co.uk

per Post:
  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.
Telefonisch:

(Int.+44) (0)1223 420186

Aus Nordamerika:

1 800 345 7794

×