• UK
  • US
  • Français
  • Deutsch
  • Español (precios €)
  • Portugal
  • Polski
  • 日本人
  • 中國傳統
  • 简化中国

Spike2 Scripts


Steuerung

Steuern einer Telemetrieforschungs-Schnittstelle
TR Control.s2s (05/10)

TR Control.zip

Dieses Script und die zugehörige Sequenz sind ein Beispiel für die Interaktion mit einer Telemetrieforschungs-Schnittstelle. Das Script erstellt eine Symbolleiste. über die der Benutzer das Abtasten steuern sowie die Länge der Aufzeichnungsphasen und unterbrechungen einstellen kann.

Der digitale Ausgang 0 des 1401 sollte mit dem Trigger-Eingang des Telemetrieforschungs-Senders verbunden werden, und DAC 0 mit dem Eingang zur Wahl eines externen Kanals zwischen 1 und 12. Das abzutastende Signal sollte dann mit ADC 0 verbunden werden.

Für dieses Script ist Spike2 v5.17 oder höher erforderlich.

Steuern eines Digitimer DS5 Stimulators
DS5Control.s2s (01/17)

DS5Control.zip

Dieses Script und die zugehörige Sequenz sind ein Beispiel für die Verwendung eines DAC Ausgangs am 1401 zum Steuern eines Digitimer DS5 isolierten, bipolaren Konstantstrom-Stimulators und Aktualisieren der Einstellungen während des Abtastens.

Für dieses Script ist Spike2 v6.14 oder höher erforderlich.

Schwingungsverlauf-Erfassung kalibrieren
CALIB.S2S (01/17)

calib.zip

Mit diesem Skript kann der Anwender den Maßstab und Abgleich der Schwingungsverlaufkanäle in der Abtastkonfiguration kalibrieren (oder einen vorhergehenden laden) und dann das Skript ausführen. Beim Abtasten dieser Daten sollte der zu kalibrierende Schwingungsverlauf so gestaltet werden, daß er eine kurze Zeit an zwei genau bekannten Ebenen verläuft.

Dann kann auf "Calibrate" geklickt werden. Nun können die beiden Ebenen der Schwingungsverlaufdaten in einem Kanal ausgewählt und vorgegeben werden, welchen Wert sie haben SOLLTEN. Das Skript ändert dann Maßstab und Abgleich des Kanals in der Abtastkonfiguration, um diese Werte zu erhalten.

Impulspaare erzeugen und dann die Ergebnisse analysieren
PPULSE.S2S (01/17)

ppulse.zip

Das PPulse-Skript schickt Impulspaare durch Digitalausgänge 0 und 1 heraus. Die Zeit zwischen den Impulsen (die Zeit zwischen Stimuli) wird zufällig aus einer Liste möglicher Werte, die in einer festgelegten Textdatei gespeichert sind, gewählt.

Zum Ausführen dieses Skripts ist sicherzustellen, daß Sie die Sequencer-Dateien PPulse1, PPulse2 und PPulse3 im selben Verzeichnis wie das PPulse-Skript haben. Ferner müssen Sie in diesem Verzeichnis eine Textdatei haben, welche die zu benutzenden ISI’s enthält (eine Beispiel-Textdatei namens ISITimes wird mitgeliefert).

Schließen Sie letztlich Digitalausgänge 0 und 1 an Event-Eingänge 0 und 1 an einem micro 1401 an (wenn Sie aber einen normalen 1401 oder 1401plus benutzen, schließen Sie Digitalausgänge 0 und 1 an Digitaleingänge 0 und 1 an).

Das PPulse-Skript ist ein normales Analyse-Skript, das angibt, wie die Analyse von Daten, die mit Hilfe des PPulse-Skripts zusammengetragen wurden, automatisiert werden könnte.

Erweiterte Unterlagen (im Word-Format) sind für beide Skripts vorhanden.

Manche dieser Skripts stammen von Anwendern, und nicht vom CED-Team. Wenn auch Sie ein Skript haben, das Sie anderen Anwendern über diese Seite zugänglich machen möchten, wenden Sie sich an Simon Gray. Wir haben auch einige Skripts für Signal.

Diese Scripts werden als WinZip-Dateien myscript.zip gespeichert außer wenn sie als spike\scripts\myscript.s2s. angezeigt werden. Diese Dateien wurden mit Spike2 installiert, und spike steht für das Verzeichnis, in dem Sie Spike2 installierten. Siehe die Zusammenfassungen durch Klicken auf die Beschreibungszeile (unten). Dann können Sie sie durch Klicken auf den Dateinamen herunterladen; bitte überprüfen Sie die erhaltene Größe.

Cambridge Electronic Design Limited

Registriert in England: 00972132

Sitz der Gesellschaft:

  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.

VAT: GB 214 2617 96

Herstellerregistrierungsnummer: WEE/BD0050TZ

Verkaufsbedingungen

Für unsere US-Kunden können wir das Steuerformular W-8BEN bereitstellen, mit dem wir als britisches Unternehmen identifiziert werden.

DUNS: 219151016
CAGE/NCAGE: KB797
NAICS: 423490
Warencodes
Hardware: 84716070
Software: 85234945
×

per e-mail:

info@ced.co.uk

per Post:
  • Cambridge Electronic Design Limited,
  • Technical Centre,
  • 139 Cambridge Road,
  • Milton,
  • Cambridge CB24 6AZ
  • ENGLAND.
Telefonisch:

(Int.+44) (0)1223 420186

Aus Nordamerika:

1 800 345 7794

×